Sie befinden sich hier

Inhalt

Ohne Netzwerk geht gar nichts

Switche aufstellen und Kabel aufstecken kann jeder. Spannend wird es,

  • wenn es individuell und außergewöhnlich wird
  • oder das Netzwerk hoch verfügbar und performant sein soll
  • oder örtliche Gegebenheiten eine "normale" Vernetzung nicht zulassen oder verhindern
  • oder verschiedene Netzwerk-Technologien harmonisieren müssen
  • oder, oder, oder...

Die Liste könnte noch weiter geführt werden. Aber man sieht auch so deutlich, dass zu einer Vernetzung mehr gehört, als nur Physik zusammen zustecken.

Die Architektur eines komplexen Netzwerkes muss sauber geplant sein. Neben verschiedenen topologischen Layern (Backbone, Client Access, Interconnect, n-Tier, etc.), sicherheits-relevanten Abgrenzungen (DMZ, Produktion, Internet, Büro- und Office, ...) und verschiedenen Technologien (WAN/Internet Anbindung, WLAN, Dark Fiber, Richtfunk, etc.) muss auch der Betrieb eines Netzwerkes gut geplant und eingeführt sein. Dazu gehören auch Dokumentation, Asset- und Change-Management, sowie Monitoring und Reporting.

Ideen brauchen Gespräche

Kontaktieren Sie uns ganz unverbindlich, es soll nicht Ihr Nachteil sein.

Kontextspalte