Sie befinden sich hier

Inhalt

Sophos UTM, die Next Generation Firewall

Logo Sophos

Sophos UTM Accelerated bietet speziell auf Unternehmen ausgerichteten Schutz in nur einer Appliance. Keine Kompromisse. Bessere Performance.

  • Modernster Schutz vor Bedrohungen
  • Intelligenteres Secure Web Gateway in einem UTM-Produkt
  • Einfachere E-Mail-Verschlüsselung und DLP
  • Schnelleres, performanceoptimiertes IPS
  • Reverseproxy-Authentifizierung für mehr Sicherheit auf Webservern

Außerdem erwarten Sie noch viele weitere Funktionen – z. B. Zwei-Faktor-Authentifizierung und Web-Filterung für Endpoints, die über die Sophos Enterprise Console verwaltet werden.

Die neuen SG Series Appliances sind auf optimale Performance, Vielseitigkeit und Effizienz ausgelegt und erfüllen Ihre Sicherheitsanforderungen ohne Abstriche.

Nach oben

Flexibel, schnell, managebar

Wir sind seit dem Jahr 2001 Partner von Sophos (bzw. Astaro, bevor Astaro mit Sophos erfolgreich fusionierte) und haben mit Kleinst-Installation bis hin zu Highend HA-Clustern (UTM 625) und komplex verteilten Systemen die Netzwerke unserer Kunden abgesichert.

Durch die einzigartige Modularität kann die Sophos Next Genreration Firewall in den unterschiedlichsten Szenarien eingesetzt werden. Die Flexibilität zeigt sich auch in den verschiedenen Installationsvarianten. Ob als Hardware Appliances, Software-Installation, virtuelle Appliance oder als Cloud-Instanz: die Systeme lassen sich fast beliebig den Anforderungen anpassen.

Dennoch bleibt die Bedienung und Konfiguration handhabbar. Es kommt immer das gleiche Administrationsfrontend zum Einsatz. Das reduziert den Lernaufwand erheblich. Darüber hinaus bietet Sophos eine kostenfreies, zentrales Verwaltungswerkzeug (SUM) und jetzt auch ganz neu, ein zentrales Reportingtool (iView) für alle kundenseitig eingesetzten Firewall Systeme an.

Nach oben

Jetzt neu: UTM Accelerated

Sophos UTM Accelerated (9.2) bietet speziell auf Unternehmen ausgerichteten Schutz in nur einer Appliance. Keine Kompromisse. Bessere Performance.

  • Modernster Schutz vor Bedrohungen
  • Intelligenteres Secure Web Gateway in einem UTM-Produkt
  • Einfachere E-Mail-Verschlüsselung und DLP
  • Schnelleres, performanceoptimiertes IPS
  • Reverseproxy-Authentifizierung für mehr Sicherheit auf Webservern

Außerdem erwarten Sie noch viele weitere Funktionen – z. B. Zwei-Faktor-Authentifizierung und Web-Filterung für Endpoints, die über die Sophos Enterprise Console verwaltet werden.

Alle Neuerungen der UTM Accelerated (9.2++) auf einen Blick.

Nach oben

Flexible Bereitstellung

Mit Sophos UTM erhalten Sie umfassende Sicherheit – vom Netzwerk bis hin zu den Endpoints – in einer einzigen modularen Appliance.

  • Installation wahlweise als Hardware-, Software- oder virtuelle Appliance – oder sogar in der Cloud
  • Individuelle Lizenzierung unserer Schutzmodule; alternativ Wahl eines unserer Lizenzpakete
  • Zentrale Verwaltung mehrerer Appliances durch IPsec-VPN-Tunnel mit unserem kostenlosen UTM-Manager

Nach oben

Praktisches Threat Management

Sophos Lösungen bieten Ihnen umfassende Sicherheit, die einfach zu bedienen ist. Sie erhalten alle Sicherheitsfunktionen, die Sie benötigen, und können alles von einem zentralen Ort aus verwalten – schnell und unkompliziert.

  • Jede Funktion ist auf jeder Appliance verfügbar
  • Mit unserem kostenlosen Sophos UTM Manager lassen sich mehrere UTMs zentral verwalten
  • Funktionen zur Erstellung von Reports mit Echtzeit- und Vergangenheitsdaten sind bereits integriert
  • Dank der einfachen Verwaltung genügen ab sofort wenige Klicks, um eine Aufgabe zu erledigen.

UTM-Funktionsliste (englisch)

Nach oben

Umfassende On-Box-Reports

Dank unserer integrierten Reporterstellung erkennen Sie sofort, wenn es bei Ihren Benutzern zu Problemen kommt. Mit unserer Lösung können Sie Probleme schnell beheben und Ihre Richtlinien individuell anpassen. So garantieren Sie, dass Ihre Mitarbeiter sicher arbeiten können, und steigern gleichzeitig die Performance Ihres Netzwerks. Sie erhalten detaillierte Reports, die lokal gespeichert werden, sodass Sie keine zusätzlichen Tools benötigen.

  • Übersichtliche Verlaufsdiagramme zeigen Nutzungstrends innerhalb von vordefinierten und anpassbaren Reports und geben Aufschluss über Internetaktivitäten
  • Die Anonymisierungs-Funktion der Reports sorgt dafür, dass die Namen der Benutzer ausgeblendet werden. Das Vier-Augen-Prinzip ist erforderlich, um die Namen einzublenden

Nach oben

Blitzschnelle Performance

Unsere Hardware-Appliances sind speziell gefertigte, hochleistungsfähige Geräte. Sie vereinen unsere Sicherheitsanwendungen mit einem gehärteten Betriebssystem auf optimierten, Intel-kompatiblen Serversystemen.

  • Flexible und skalierbare Hardware und Software – genau auf Ihre Anforderungen abgestimmt
  • Performanceoptimiert für den Einsatz unter Realbedingungen
  • Immer optimale Performance – egal, für welche Bereitstellungsmethode Sie sich entscheiden

Unabhängiger Performance-Testbericht

Nach oben

Zentrales UTM-Management

Egal, ob Sie einige wenige oder Hunderte UTMs im Einsatz haben: Sie verwalten alle UTMs an einem zentralen Ort.

  • Einfache Verwaltung zahlreicher UTM-Installationen über eine zentrale Konsole
  • Konfiguration von Filterrichtlinien für Internet, E-Mails und Netzwerk für mehrere Standorte und Kunden
  • Zentrale Übersicht über den Bedrohungs-, Netzwerk- und Hardware-Status sämtlicher UTMs
  • Flexible Report-Erstellung – übergreifend für alle UTMs oder für einzelne Installationen

Datenblatt UTM Manager

Nach oben

Zwei-Faktor-Authentifizierung

Schützen Sie wichtige Bereiche der UTM jetzt noch besser. Unsere Einmalpasswort-Lösung benötigt keine Infrastruktur und ermöglicht Ihnen sicheren Zugriff auf den WebAdmin, das Benutzerportal, SSL VPN, IPSec VPN, Wi-Fi Hotspots und den SSH-Login.

  • Mit allen OATH-Authentifizierungssystem und YubiKey kompatibel
  • Unterstützt Softtoken, Hardwareschlüssel und mobile Anwendungen
  • Mobile Benutzer scannen einfach den QR-Code und erhalten ihr Einmalpasswort

Nach oben

Self-Service-Portal

Mit unserem Self-Service-Portal können sich Ihre Mitarbeiter selbst helfen, sodass Ihr Helpdesk entlastet wird. Autorisierte Benutzer erhalten einen benutzerfreundlichen Zugriff auf individuelle E-Mail- und Remote-Access-Services.

  • Zugriff auf die eigene E-Mail-Quarantäne – irrtümlich als Spam eingestufte E-Mails können selbst freigegeben werden
  • E-Mail-Sender-Whitelists verhindern, dass seriöse E-Mails in die Quarantäne gelangen
  • Möglichkeit zum Download von Clientsoftware und Konfigurationsdateien für den Remotezugriff (SSL, PPTP, L2TP, IPsec Road Warrior)
  • Benutzereinstellungen (z. B. Portal-Passwort) können geändert werden

Nach oben

Modernster Schutz vor Bedrohungen

Play Video

Unsere Advanced Threat Protection (ATP) kombiniert mehrere Technologien miteinander und bildet so eine zusätzliche Schutzschicht vor gezielten Angriffen auf Ihr Netzwerk.

  • Mehrere Schutzschichten verhindern effektiv APTs, Command-and-Control-Datenverkehr und gezielte Angriffe
  • Ein leistungsoptimiertes Intrusion Prevention System (IPS) erkennt und blockiert Angriffe mithilfe von Deep Packet Inspection
  • In Kombination mit Web werden selektive Analysen von unbekanntem Datenverkehr in einer Cloud-Sandbox durchgeführt, um die von den SophosLabs bereitgestellten Bedrohungsdaten stetig zu verbessern

Datenblatt UTM Network Protection
Weitere Infos zu Netzwerkbedrohungen

Nach oben

Anpassbare Web-Filterung

Bei uns erhalten Sie eine Liste mit über 35 Mio. bedenklichen Webseiten in 96 Kategorien, mit deren Hilfe Sie Richtlinien zur sicheren Internetnutzung erstellen können. So minimieren Sie Haftungsrisiken durch unangemessene Inhalte und steigern die Produktivität.

Richtlinien können für bestimmte Benutzer und Zeiten eingerichtet werden. Dazu stehen Ihnen eine Reihe von Authentifizierungsoptionen zur Verfügung wie IP-Adresse, Active Directory SSO, eDirectory SSO und LDAP. Damit Mitarbeiter überall dieselbe Richtlinie für die Websicherheit erhalten, erfolgt eine Synchronisation mit UTM Endpoint Protection und der Sophos Enterprise Console.

Datenblatt UTM Web Protection

Nach oben

Schutz vor Web-Malware

Sie erhalten modernsten Schutz vor Web-Malware:

  • Unsere leistungsstarke Web-Malware-Engine überprüft den gesamten Internet-Datenverkehr in Echtzeit
  • Modernste Verfahren wie JavaScript-Emulation blockieren selbst neueste Web-Bedrohungen, bevor sie in den Browser gelangen
  • Die SophosLabs liefern über die Cloud fortwährend Updates, damit Sie neuen Bedrohungen immer einen Schritt voraus sind

Datenblatt UTM Web Protection

Nach oben

Umfassender E-Mail-Schutz

Blockieren Sie Spam und Viren und schützen Sie Ihre sensiblen Daten.

  • Möglichkeit für Benutzer, die eigene Spam-Quarantäne eigenständig zu verwalten und ein personalisiertes E-Mail-Protokoll zu durchsuchen
  • Antivirus-Scans sorgen für spamfreie Posteingänge
  • Unsere einmalige E-Mail-Verschlüsselung und DLP schützen vertrauliche E-Mails und sensible Daten effektiv vor unbefugten Zugriffen

Datenblatt UTM Email Protection

Nach oben

Leistungsstarker Schutz für Webserver

Mit unserer Web Application Firewall schützen Sie Ihre Webserver und Apps im Handumdrehen vor gängigen Angriffen und stellen eine lückenlose Compliance sicher. Der Schutz ist sofort aktiv – Sie müssen weder Ihren Webserver-Code ändern noch spezielle Schulungen für Administratoren oder Webentwickler organisieren.

Sie erhalten einen vollständigen Reverseproxy mit SSL-Verschiebung und vielfältigen Authentifizierungsoptionen, der für zusätzlichen Schutz von Exchange sorgt – die perfekte Alternative zu TMG.

Datenblatt UTM Webserver Protection

Weitere Infos zum Wechsel von TMG auf UTM

Nach oben

Integriertes WLAN

Play Video

In der Sophos UTM ist ein Wireless Controller integriert. Mit ihm können Sie innerhalb weniger Minuten WLANs einrichten, verwalten und sichern. Den Zugriff und die Nutzung kontrollieren Sie über Voucher oder eine Back-End-Authentifizierung.

  • Einrichtung von drahtlosen Hotspots und Gastzugängen mit einem einfachen, voucherbasierten System
  • Access Points, die keine manuelle Konfiguration benötigen und sofort über die UTM geschützt sind
  • Repeating und Bridging, um in schwer vernetzbaren Bereichen WLAN bereitzustellen

Datenblatt UTM Wireless Protection

Nach oben

Einfaches Standort-zu-Standort-VPN

Play Video

Mit Sophos RED (Remote Ethernet Device) können Sie Ihre Außenstellen sicher anbinden. Sophos RED ist das erste Security Gateway, für das kein technisches Fachwissen am Remote-Standort erforderlich ist. Einmal installiert leitet Sophos RED Datenverkehr an die UTM weiter und sorgt auf diese Weise für umfassende Sicherheit.

Unsere SSL- oder IPsec-VPN-Clients stellen mobilen und Heimarbeitern einen sicheren Remote-Zugang zur Verfügung – unabhängig von Standort und Uhrzeit. Zusätzlich bieten wir ein einzigartiges Benutzerportal: Hier können Benutzer VPN-Clients installieren und ihre Spam-Nachrichten verwalten.

Datenblatt VPN-Clients
Datenblatt Remote Ethernet Device (RED)

Nach oben

Bewährter Virenschutz für Endpoints

Play Video

Mit unserem Paket aus Virenschutz, Device Control und Web Control können Sie den Schutz auf Ihre Desktops und Laptops ausweiten.

  • Scannen von Dateien, Webseiten und Geräten, um Bedrohungen zu blockieren oder zu bereinigen
  • Verwaltung von Wechselmedien über Device Control zur Reduzierung von Datenverlusten und Malware
  • Integrierte URL-Filterung, damit Benutzer außerhalb des Büros genauso gut geschützt sind wie im Büro selbst

Datenblatt UTM Endpoint Protection

Nach oben

Dynamische Application Control

Play Video

Einige Klicks genügen und schon schützen Sie Ihre Mitarbeiter effektiv vor Online-Gefahren. Außerdem können Sie Zeiten festlegen, zu denen im Internet gesurft werden kann.

  • Ein grafischer Flowmonitor und dynamische Reports geben Ihnen die Möglichkeit zu prüfen, ob Ihre Richtlinien funktionieren, und bei Bedarf sofort Anpassungen vorzunehmen
  • Webanwendungen wie File Sharing, IM-Clients, Streaming-Medien und Spiele lassen sich sperren, zulassen und priorisieren
  • Unsere Deep-Layer-7-Inspection erkennt über 900 Anwendungen. Außerdem erhalten Sie Rückmeldung zu nicht klassifizierten Anwendungen

Datenblatt UTM Web Protection

Kontextspalte

Profitieren Sie von unserer Kompetenz